Die Autorin

Melisa Schwermer, geb. 1983 in Offenbach, verschenkte schon als Kind lieber selbst Verfasstes als selbst Gebasteltes an die Verwandtschaft und hat sich mittlerweile als Thrillerautorin einen Namen in der Buchbranche gemacht. Im August 2016 erschien ihr Thriller „So bitter die Schuld“, der nach nur einer Woche an die Spitze der Kindle-Charts stürmte und sich mehrere Wochen auf Rang 1 hielt. In der BILD-Bestseller Liste war „So bitter die Schuld“ mehrere Wochen vertreten und konnte nur von J.K. Rowlings „Harry Potter und das verwunschene Kind“ geschlagen werden. Außerdem wurde der Titel aus fast 2000 Einreichungen unter die fünf Finalisten des Kindle-Storyteller-Awards 2016 gewählt.

Als Tochter eines Lehrers und einer Heilpädagogin entscheid sich Melisa Schwermer für die Rebellion gegen die Ansichten und Forderungen ihrer Eltern und somit gegen das Abitur. Nach einer Lehre als Industriekauffrau und dem Abitur am Abendgymnasium studierte sie Germanistik und Philosophie. Derzeit promoviert sie in Literaturwissenschaft und arbeitet als Berufsschullehrerin sowie als Universitätsdozentin.

Mit ihrem Thriller „Injektion“ gelang ihr 2014 der Sprung in die Top 20 der Amazon-Kindle-Charts. Nach dem zweiten Teil, „Die Rache“, erschien 2015 der Thriller „Abgewiesen“, der es bis auf Platz 2 der Kindle-Charts schaffte und sich wochenlang in den Top 10 hielt. Mit ihrer Kurzgeschichte „Das glitzernde Ding“ belegte sie beim Horror-Award Vincent-Preis 2014 den 3. Platz. „So bitter die Schuld“ hielt sich monatelang in den Top 20 der Kindlecharts, davon mehrere Wochen sogar an der Spitze. Insgesamt verkauften sich ihre Bücher über 120.000 mal.

Melisa Schwermer lebt mit ihrem Lebenspartner im hessischen Rödermark. Neben dem Lesen und Schreiben zählen die Rock- und Punkmusik zu ihren Leidenschaften, zudem engagiert sie sich aktiv  im Tierschutz. Melisa Schwermer ist die Angestellte von drei Hauskatzen, die sie aus dem Tierschutzverein adoptiert hat. Seit frühesten Kindertagen hat sie eine starke Verbindung zu Tieren. Sie verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit im Pferde- und Kuhstall.

Sie wollen keine Neuigkeiten von Melisa verpassen und über exklusive Gewinnspiele informiert werden? Melden Sie sich für den Newsletter an:

Schreiben Sie Melisa Schwermer, für Kritik, Anmerkungen und selbstverständlich Komplimente ist sie immer offen:

melisa.schwermer@gmail.com

Besuchen Sie Melisa Schwermer auf Facebook:

Gefällt mir

9 Gedanken zu „Die Autorin

  1. Pingback: Rezension zu “Die Katzenlady” von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  2. Pingback: Rezension zu “Injektion” von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  3. Pingback: Rezension zu “Injektion 2: Die Rache” von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  4. Pingback: Rezension zu “Abgewiesen: Thriller” von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  5. Pingback: Rezension zu “Die Katzenlady” von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  6. Pingback: Rezension zu “Aus dem Verborgenen” von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  7. Pingback: Rezension zu „So bitter die Schuld“ von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

  8. Habe zwei Bücher von ihnen gelesen, So bitter die Schuld und So dunkel die Angst war total begeistert konnte nicht aufhören zu lesen.Werde mir jetzt noch mehr Bücher von Ihnen Kaufen hoffe sie sind genau so spannend.
    Bitte weiter so

  9. Pingback: Rezension zu „Gequälte Seelen“ von Melisa Schwermer | kitty411buecherblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.